Aktuelle Seite: StartseiteWeiterbildungAusbilderprüfung

Ausbilderprüfung

Die Ausbilderprüfung soll das pädagogische und rechtliche Basiswissen für die Lehrlingsausbildung vermitteln.

Soll im Betrieb ein Lehrling ausgebildet werden, so hat zumindest ein Ausbilder die Ausbilderprüfung nachzuweisen. Sie ist bei den Meisterprüfungen verpflichtend vorgesehen, wird jedoch durch eine erfolgreich abgelegte Unternehmerprüfung ersetzt. Wurde einmal die Ausbilderprüfung abgelegt, ist sie bei allen Meister- und Befähigungsprüfungen anzurechnen.


Bei den Befähigungsprüfungen ist die Ausbilderprüfung verpflichtend abzulegen, sofern es einen einschlägigen Lehrberuf gibt. Ist dies nicht der Fall, so kann auf die Ablegung der Ausbilderprüfung in der Befähigungsprüfungsordnung verzichtet werden.


Die Ausbilderprüfung kann z.B. durch einen Ausbilderkurs mit mindestens 40 Unterrichtseinheiten ersetzt werden.

FacebookMySpaceTwitter

Copyright 2017 by Aducation

Free business joomla templates